Da ich für die Slawentage in Oldenburg noch schnell ein warmes Outfit brauchte, habe ich von meinem einstigen Fantasy-Winterkleid die weiten Ärmel abgetrennt und die Schnürung kurzerhand unter weiteren Schichten verborgen. Das ist zwar weit entfernt von den Originalkleidern, hat aber sehr gut warmgehalten. Die meiste Zeit waren es ohnehin dreißig Grad, sodass ich stattdessen die beiden Leinenkleider tragen konnte (Erstes Kleid und Sommerkleid). Auch das Überkleid stammt von meinem allerersten Wikingeroutfit.

Wiki Winter Hütte gimp 700

Damit der Wollstoff nicht auf der Haut kratzt, habe ich noch mein maschinengenähtes weißes Leinenkleid darunter gezogen. Es besitzt vier Keile und eine moderne Armkugel. Außerdem habe ich mir am ersten Tag ein Reststück grauer Wolloden gekauft und daraus (per Hand mit Leinengarn) eine umstickte Gugel sowie eine passende Umhängetasche gefertigt. Dazu trage ich meine Wikingerschuhe, die mir mein Freund gefertigt hat, sowie meist einen Gürtel.

Wiki Schuhe Forum

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.