Fünf Minuten wird zwar zugegebenermaßen etwas knapp, aber diese Tasche geht tatsächlich sehr schnell. Man kann sie per Hand oder mit der Maschine nähen. Ich trage meine zum Beispiel zu den Mittelaltersachen und habe sie aus Resten gefertigt. Sie wird etwas kleiner als DinA4 und ist ein gutes Anfängerprojekt.

Tasche 5 Minuten 1


Material:

Nicht-fransende Stoffe wie zum Beispiel Loden (der ist wasserdicht)

Evtl. Verschlussmöglichkeit


Schnittmuster:

1x Tragegurt, 5cm breit, 110-130cm lang (bzw. Maß von Hüftknochen zu Hüftknochen über die gegenüberliegende Schulter)

1x Hauptteil, 20cm breit, 65cm lang


Nähen:

Umsäumen ist nicht nötig.

Das Hauptteil bei 25cm knicken und die Seitenkanten mit 1cm Nahtzugabe aufeinander nähen. Jetzt formt das ganze schon eine Tasche. Der überstehende Stoff bildet nun eine Klappe gegen Regen.

Im nächsten Schritt wird der Träger befestigt. Und zwar an der Stelle, wo Tasche in Klappe übergeht.

Tasche 5 Minuten 2

Fertig!