Mit dieser Buchhülle müsst ihr euch keine Gedanken mehr machen, dass die Ecken teurer gebundener Bücher beim Transportieren in der Tasche Schaden nehmen. Mit einer Verkleinerung der Maße erhält man dasselbe für Taschenbücher.

Fertig


Materialien:

Köper oder vergleichbarer fester Stoff
30 cm Gummiband

Band


Schnittmuster:

Jedes Buch bräuchte theoretisch eine eigene Hülle, die an das Format angepasst ist. Ich bin jedoch mit diesen Maßen bisher sehr gut zurecht gekommen.

Buchhülle Maße


Nähen:

Alle Teile umsäumen.
Nun mit einer Aale zwei Löcher ca. 1cm vom Rand entfernt an der Seite machen, die auf dem Schnittmusterbild links ist. Dann das Gummiband hindurch fädeln und einen Knoten auf der inneren Seite machen, damit die Enden nicht durch das Loch rutschen.

Dann alle blauen Kanten 1cm weit umschlagen und entlang nähen. Dabei verschwinden nun auch die Knoten auf die Innenseite der Nahtzugabe.
Im folgenden Schritt werden die kleineren Seitenteile an das Hauptteil genäht.
Dazu rechts auf rechts immer die roten und grünen Kanten aufeinander legen und mit knapper (!) Nahtzugabe nähen. Wird dies zu breit, dann nehmen die Buchkanten durch den Stoffwulst Schaden.

Nun das ganze Stück nach außen wenden.

Wenden