Zur Männerkleidung in der Antike möchte ich nur der Vollständigkeit halber ein paar Worte sagen:

  • Für eine einfache Tunika könnt ihr die Anleitung aus dem Bereich Mittelalter verwenden. Sie kann in verschiedenen Längen gefertigt werden, von Knie- bis Bodenlang. Ebenso können die Ärmel variiert werden.
  • Hosen gab es erst relativ spät und zuerst bei der Kavallerie, sind also eher etwas für die Kaiserzeit.
  • Um Sandalen umzuarbeiten, beachte meine Anleitung. Allerdings ist es recht schwer, Sandalen in diesem Stil in Männergrößen zu finden.
  • Auch die Palla gab es in Form des Pallums für Männer. Die Anleitung kann demnach einfach übernommen werden.
  • Darüber hinaus gab es noch die Toga, ein auf einer Seite gerundeter Überwurf, der vor Allem durch die Senatoren bekannt ist. Er ist jedoch sehr schwer zu drapieren.