Mit der heutigen Anleitung könnt ihr ein Oberteil nähen, das eine Art Wasserfallkragen besitzt, schaut euch dazu das Bild genau an. Das Schnittmuster ist für Größe XS geeignet und enthält noch keine Nahtzugaben; es fällt klein aus.

Kragen und Fertig


Material:

ca. 1m Jersey, oder ähnliches Material, aber unbedingt dehnbar!


Schnittmuster:

Hier seht ihr das Schnittmuster ohne Nahtzugaben.

Schnittmuster groß

Das Oberteil müsst ihr einmal mit der orangenen Kante, also als Vorderteil, und einmal mit der blauen als Rückenteil zuschneiden. Die Tiefe und Biegung des Ausschnittes kann dabei variiert werden. Bei meinem Oberteil ist er z.B. unten kurviger, aber im Nachhinein würde ich ihn etwas spitzer verlaufen lassen, deshalb habe ich das bereits in der Skizze korrigiert.

Den Ärmel müsst ihr zwei Mal seitenverkehrt zueinander zuschneiden. Zum Zeichnen der exakten Rundung verbindet ihr die höchste Kante und die Seitenpunkte gestrichelt. Das vordere Stück muss nun etwas unterhalb dieser Hilfslinie liegen, der spätere hintere Teil etwas oberhalb, sodass die Kurve im Gesamten optisch etwas verschoben ist.

Der zuerst etwas seltsam anmutende Viertelkreis ist ein Hilfskonstrukt zum Zeichnen des späteren Ausschnittvolants. Blau ist die spätere Rückseite, orange die Vorderseite.


Nähen:

Alle Teile ausschneiden und umsäumen.

Vorder- und  Rückenteil rechts auf rechts an den Schulter- und Seitennähten zusammen nähen. Dann die untere Kante nach innen umschlagen und entlang nähen, um den Bund zu erhalten. Wenden.

Oberteil Nähen

Jeden Ärmel jeweils rechts auf rechts an den Seitenkanten zusammen nähen, dann den späteren Bund nach innen umschlagen und entlang nähen, wenden.

Nun die Ärmel in die Armlöcher des Oberteils einfügen, dabei sorgfältig stecken und auf Vorder- und Rückseite der Armkugel achten.

Jetzt die Volants rechts auf rechts an den grünen Kanten zusammen nähen, sodass sich eine Art Kreis ergibt. Daraufhin am Besten mit einem Rollsäumer die weiteren/späteren äußeren Kanten bearbeiten.

Als nächstes die orangene auf die orangene Kante des Ausschnitts und die blaue dementsprechend festnähen. Dies wird so gemacht, dass die Nahtzugabe des Volants um die Nahtzugabe des Oberteils herum gelegt wird. Und sich dann innen befindet, während die des Oberteils folglich in einer Art Tunnel ist. Dabei ausnahmsweise nicht rechts auf rechts legen!

Kragen nähen

Im letzten Schritt den Volant an den Schultern raffen und in der vorderen Mitte zurecht drapieren. Mit ein paar Maschinen- oder Handstichen fixieren.

Kragen und Fertig