Hier findet sich ein bisschen Platz, um zu zeigen, wer hinter all den Bildern und den vielen Anleitungen steckt, falls Interesse besteht.

Ich habe mein erstes Cosplay im Winter 2007/08 gefertigt und im Frühjahr darauf meinen ersten Nähkurs gemacht. Damals wollte ich mir hauptsächlich Filmkostüme nachschneidern oder ein Outfit für die vielen Mittelaltermärkte zusammenstellen, die es bei uns in der Gegend gibt. Mit der Zeit habe ich jedoch eine genauere Trennung zwischen historischer Kleidung und Cosplay/Fantasy-Gewandung gezogen. Diesen Wandel kann man anhand der Bildergalerie auf der Startseite auch ganz gut nachvollziehen, da die Kostüme chronologisch aufgelistet sind. Heute weiß ich, dass einige meiner alten „Mittelalter“sachen fast gar nichts mit der Epoche zu tun haben, aber ich habe diese Kleider geliebt und aus Nostalgiefeeling auch heute noch im Schrank.

Schon kurz nach dem Nähkurs habe ich aufgehört, mit Kaufschnittmustern zu arbeiten und angefangen, mir meine Informationen aus Büchern und von hilfreichen Blogs im Internet zusammen zu suchen. Einige davon sind auch unter Buchtipps etc. aufgelistet. Mit der Zrit habe ich mich durch einen Großteil der europäischen Kleidungsepochen durchgetestet und bin bei den Wikingern, im Rokoko und der Frühen Tournüre hängen geblieben.

Seit 2012 bin ich in einem Nähforum aktiv. Dadurch habe ich auch den „Künstlernamen“ Fjalladis angenommen, der aus dem Isländischen stammt und eigentlich ganz anders ausgesprochen wird als er sich schreibt. Ich mag die eingedeutschte Variante jedoch sehr gern. Nachdem ich mit meiner kleinen Seite auf Cosplay.com und dem Schaufenster im Forum aufgrund des wenigen Platzes nicht mehr ganz glücklich war, habe ich von meinem Freundeskreis diese Homepage bekommen. Hier ist Platz für alle Bilder und Anleitungen, ohne eine fremde Seite zu überladen.

Durch mein Geschichtsstudium habe  ich einen sehr guten Zugang zu Quellen und Fachliteratur, die ich beim Ausarbeiten der Kostümideen nutzen kann. Trotzdem bin ich nicht allwissend und es finden sich mit Sicherheit ein paar Fehlerchen auf diesen Seiten, aber ich möchte mein Wissen gerne teilen und den jetzigen Nähanfängern oder Interessierten die Schwierigkeiten ersparen, die ich damals hatte. Daher habe ich ca. fünfzig Anleitungen verfasst.

Wenn ihr Kommentare, Kritik oder Fragen habt, könnt ihr mir gerne mailen. Ich versuche außerdem, die Kommentar-Funktion demnächst wieder funktionstüchtig zu machen. Ich bin auch für das Auffinden von Fehlern oder Verbesserungsvorschläge offen.

fjalladis-isenstein bei gmx Deutschland (Ich habe zu viele Spam Mails bekommen, daher die umständliche Schreibweise.)