Hier möchte ich gerne ein paar Bilder zeigen, die ich während des Nähens meines Italienischen Renaissancekleides gemacht habe.

Wie bereits erwähnt, besteht das Ganze aus nur einer Schicht.

Daher ist das Futter wie Rokoko-Stays aufgebaut. Es besitzt Tunnel, die mit Kordeln und Plastikstäben verstärkt sind.

Beim Annähen des Oberstoffes ist mir ein kleiner Fehler unterlaufen.

Geschnürt wird über Metallösen. Dann wird der Rock mithilfe mehrere Häkchen geschlossen.

Die Ärmel sind verziert mit kleinen Wachsperlen und Samtband und fest angenäht.

Hier geht es zurück zur Hauptseite des Kleides:

Italienische Renaissance

Merken

Merken