Für das Unterkleid zu meinem Wikinger Wollkleid wollte ich eine extra Seite erstellen, da ich sehr viele schöne Fotos in Schweden machen konnte und diese nicht untergehen sollen. Danke an Nils fürs Fotografieren.

Das Kleid ist aus Wollstoff genäht, der eine köperartige Struktur besitzt. Alle Nähte wurden per Hand mit Leinengarn gefertigt. An den Kanten besitzt es eine ebenfalls selbst hergestellte Borte in der Brettchenweb-Technik.

Es folgt dem simplen Basisschnitt, den es auch als Anleitung gibt. Außerdem habe ich viele Information über Wikingerkleidung auf einer separaten Seite zusammen getragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.