Entstanden ist dieses Projekt nach einem Serienmarathon zu Königin Viktoria von England. Da ich es auf 1845 datiert habe, wurde das Kleid komplett mit Seidengarn per Hand genäht. Es besteht aus einer Balltaille mit rückwärtiger Schnürung und einem Rock mit je einem Verschluss auf jeder Seite.

Das Schnittmuster habe ich selbst gezeichnet. Darunter trage ich eine Chemise, Korsett und mehrere Unterröcke, da der Reifrock zu dieser Zeit noch nicht gebräuchlich war. Rock und Oberteil bestehen aus Seide; die Taille wurde mit ungebleichter Baumwolle gefüttert. Für den Kragen findet ihr hier eine Anleitung; für den Rock gibt es ebenfalls einige Zuschneidetipps. Zuletzt wurde der Ausschnitt mit kleinen Stoffblüten und Perlen dekoriert.

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.